Sie sind hier:  Home » News »

Werk III im Fokus der Automation

Der neue KUKA Roboter wird ausgepackt

Aufbau der neuen automatisierte Messanlage

- Konzeption, Erstellung und Betrieb individueller Automatisierungsanlagen -

 

Nachdem bereits mehrere automatisierte Messanlagen von topometric entwickelt und installiert wurden, wird nun im Werk III die Spezialisierung im Bereich Automation weiter intensiviert.

 

Eine Roboterzelle für einen namhaften deutschen Automobilhersteller wird gerade aufgebaut. In der Zelle sollen Blechteile digitalisiert und Großwerkzeuge geprüft werden. Wir möchten unser Team während des Projektes Schritt für Schritt begleiten und Sie in den folgenden Newslettern über diesen Verlauf in Form einer kleinen Serie informieren.

Parallel nimmt auch unsere Demo-Zelle immer konkretere Formen an. Schon bald können wir in Zusammenarbeit mit unseren Kooperationspartnern (GOM - Gesellschaft für Optische Messtechnik mbH, KUKA Roboter GmbH und die Horst Witte Gerätebau Barskamp KG) dort erste Kundenpräsentationen vornehmen und mögliche Lösungsansätze praxisnah vorstellen. Damit ebnen wir den Weg zum konsequenten Ausbau der Automatisierungssparte.

 

Wir planen, konstruieren und realisieren individuelle Roboterzellen für Anwendungen unterschiedlichster Form und Größe. „Dafür verarbeiten wir ausschließlich Komponenten der Marktführer, die auf die jeweiligen Kundenbedürfnisse individuell zugeschnitten werden“, erklärt Matthias Krebs.